18.01.01 17:38 Uhr
 22
 

Die ersten WEBpad´s von Siemens sind da

Siemens stellt seine ersten Webpad´s in Österreich vor. Sie sind für den privat Anwender als auch für Firmen zur Kommunikation geeignet. Der Netzzugang ist innerhalb von 10 Sekunden nach dem Einschalten errichtet.

Das SIMPad wie es genannt wird hat ein 8,5 Zoll-Touchscreen und kann handschriftlich bedient werden oder über eine virtuelle Tastatur.
Dabei ist es ein Leichtgewicht mit 940 Gramm.

Die Hersteller gehen von einem Boom in diesem Bereich der Kommunikation in nächster Zeit aus.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Siemens
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?