18.01.01 15:36 Uhr
 29
 

Berliner Senator fordert mehr Ausländer für Berlin

Nach offiziellen Angaben leben 430.000 Ausländer in Berlin. Bei 3,4 Millionen Einwohnern sei das zu wenig, meint Stadtentwicklungs-Senator Strieder (SPD).

Der Zuzug von 180.000 - 200.000 sei nötig, damit die Stadt ihre Einwohnerzahl von rund 3,4 Millionen behält. Zusätzliche 200.000 Sozialhilfe-Empfänger wolle er nicht. Qualifizierte Menschen müssen es sein, damit Wirtschaft und Handel floriere.

Die CDU beschuldigte er Ängste zu schüren und den Ausländer-Zuzug als Drohung einzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rundspruch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Ausländer, Senat, Senator
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?