18.01.01 15:35 Uhr
 89
 

Becker: Es gibt ein Kind, aber ich wurde nicht erpresst

Boris Becker hat erstmals selbst Stellung zu den Gerüchten über ein uneheliches Kind genommen.

Er sagt: "Es gab wilde Spekulationen über die Russen-Mafia und andere schrille Dinge. All das ist nicht richtig."

Das Gerücht über seinen angeblich geklauten Samen soll in Miami entstanden sein. Mehr bei der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: putenladen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"