18.01.01 14:59 Uhr
 267
 

Erde hinterläßt "Bugwelle" im All !

Wie ein Schiff, das durchs Wasser fährt und eine Bugwelle hinter sich läßt, so hinterläßt auch unsere alte Mutter Erde, deutliche sichtbare Bugwellen im All.

Euröpäischen Astronomen ist es jetzt erstmal gelungen ein dreidimensionales Bild davon aufzunehmen. Möglich wurde dies durch vier Cluster-Sonden die im vorigen Jahr ins All befördert wurden, und nun die Erde umrunden, in 125.000 Kilometer Entfernung.

Spannend sei es für die Wissenschaftler, daß diese Sonden die Zone des Sonnenwindes und des Magnetfeldes, wo die "Bugwelle" zu sehen ist, nicht gleichzeitig durchqueren. Dadurch seien die Verändererungen meßbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, All
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?