18.01.01 14:15 Uhr
 340
 

Windhund in Sexspiele verwickelt - Südafrikanisches Gericht urteilt

Nachdem nun vor kurzem schon ein Mann für seine Fesselungsspiele mit seinem Schaf verhaftet wurde, geht es jetzt in Südafrika einem anderen „Tierliebhaber“ an den Kragen.

Der arbeitslose Petrus Moleta (41), suchte sich für sein Rendezvous mit einem Windhund ein kuscheliges Plätzchen unter einer Brücke. Doch das Liebespiel wird von einem Passanten gestört.

Er beobachtete alles, und meldet das Verbrechen an dem wehrlosen Tier der Polizei. Muss Petrus Moleta jetzt auch ins Gefängnis? Die anstehende Gerichtsverhandlung wird es zeigen.


WebReporter: Ketodiva
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Südafrika
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht: Bundeswehr muss aus Türkei raus
Saudi-Arabien: Kamele bei Schönheitswettbewerb wegen Botox disqualifiziert
USA: Mann beißt einen Polizeihund in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?