18.01.01 14:15 Uhr
 2
 

BBAG: was wird fürs Jahr 2001 geplant

An der Wiener Börse ist die BBAG Aktion die größte Getränkeaktie.
Der Vorstand möchte der Fruchtsaftanbieter in Europa werden.

Im letzten Jahr gab es ein besseres Ergebnis der Aktie als der ATX gestiegen ist. Hingegen verlor der Leitindex mehr als 10%.

Da die Aktie derzeit sehr preiswert ist, können die Aktivitäten der BBAG besser angesetzt werden und die Aktie kann auch besser promoted werden. Es wird auch damit gerechnet, daß sich die Aktie heuer wieder besser als der ATX entwickeln wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: napsi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, 2001
Quelle: www.wirtschaftsblatt.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?