18.01.01 14:15 Uhr
 2
 

BBAG: was wird fürs Jahr 2001 geplant

An der Wiener Börse ist die BBAG Aktion die größte Getränkeaktie.
Der Vorstand möchte der Fruchtsaftanbieter in Europa werden.

Im letzten Jahr gab es ein besseres Ergebnis der Aktie als der ATX gestiegen ist. Hingegen verlor der Leitindex mehr als 10%.

Da die Aktie derzeit sehr preiswert ist, können die Aktivitäten der BBAG besser angesetzt werden und die Aktie kann auch besser promoted werden. Es wird auch damit gerechnet, daß sich die Aktie heuer wieder besser als der ATX entwickeln wird.


WebReporter: napsi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, 2001
Quelle: www.wirtschaftsblatt.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen
Arbeitsagentur geht von 4.000 Arbeitslosen bei Air-Berlin-Pleite aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel
Nordrhein-Westfalen: Zehnjähriger ruft Polizei - Mutter erstochen vorgefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?