18.01.01 14:13 Uhr
 28
 

Leverkusen, Rom, Emerson und das Geld!

Bayer Leverkusen hat immer noch kein Geld Für Emerson von AS Rom erhalten. Der Streit der beiden Vereine spitzt sich zu. Obwohl die FIFA die Rechtmäßigkeit des Vertrages bestätigt hat , ist noch nichts von den 35 Millionen da.

Ein Rechtsanwalt soll jetzt im Auftrag von Leverkusen bei der FIFA das Geld mit einer Frist von 2 Wochen einklagen. AS Rom hätte die erste Rate von 3,5 Millionen zwar bezahlt,das Geld liege aber beim Weltverband.

Bei Leverkusen hat man den Eindruck , das Rom nicht zahlen will. Nun soll die FIFA ein Zeichen setzen, so der Bayer-Geschäftsführer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wusel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geld, Leverkusen, Rom
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände