18.01.01 14:05 Uhr
 25
 

Kabila doch nicht tot.

Regierungssprecher der belgischen und britischen Regierung widersprachen sich bei der Frage um das genaue Schicksal des kongolesischen Präsidenten Kabila.

Ein Sprecher eines Ärzteteams sagte, der 61 Jahre alte Präsident lebt zwar, schwebt aber in Lebensgefahr.


Weiterhin ist unklar, ob Laurent Kabila vom eigenen Leibwächter erschossen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Malte01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
<