18.01.01 14:19 Uhr
 34
 

Boris Becker macht Vaterschaftstest

Boris Becker will sich jetzt einem Vaterschaftstest in London unterziehen. Der Test soll klären, ob er der leibliche Vater des Kindes der Russin Ermakova in London ist.

HINTERGRUND: Ermakova soll von der Russenmafia auf Becker angesetzt worden sein, um nach dem "Verkehr" Schweigegeld von Becker kassieren zu können.

Becker meint aber: Er hatte nur Oralsex mit ihr. E. soll das Sperma von ihm im Mund behalten haben, um sich später künstlich befruchten zu lassen.(Quelle:Bild vom 18.1.)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jack-Report
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vater, Boris Becker
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
Tennis: Boris Becker nicht mehr Trainer von Novak Djokovic



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
Tennis: Boris Becker nicht mehr Trainer von Novak Djokovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?