18.01.01 13:55 Uhr
 121
 

Erforschung von Gravitationswellen - Supercomputer ist ein Linux

Die NCSA (National Center for Supercomputing Applications) hat jetzt bei IBM einen der schnellsten Supercomputer bestellt und zwar ein Linux-Cluster-System...

Dieser Superrechner katapultiert sich prompt auf Platz 4 der schnellsten Computer der Welt. Dieser nimmt ca. 2 Billionen Berechnungen (Teraflops) pro Sekunde vor und soll die Relativitätstheorien von Albert Einstein erforschen!

Weiteres in der Quelle!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Linux
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen
USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?