18.01.01 12:00 Uhr
 2
 

Bau-Verein zu Hamburg verfehlt Erwartungen

Die Bau-Verein zu Hamburg AG konnte das angepeilte Ergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr 2000 nicht erreichen. Der Jahresüberschuß wird sich voraussichtlich nur auf ca. 11 bis 13 Mio. DM belaufen.

Die Ergebnisunterschreitung beruht im wesentlichen auf der Tatsache, daß in Hamburg Wohnungen mit einem überdurchschnittlich hohen Verkaufsertrag im vierten Quartal nicht in der geplanten Anzahl verkauft werden konnten. Der Vorstand war nicht bereit, mittels Preiszugeständnissen den Verkauf zu beschleunigen und geht davon aus, diese Wohnungen im laufenden Geschäftsjahr ohne Preiszugeständnisse wie vorgesehen zu vermarkten.

Außerdem konnten nicht alle veräußerten Wohnungen vor dem Jahresende 2000 wie ursprünglich geplant an die Erwerber übergeben werden, was diese erst in 2001 gewinnwirksam werden läßt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, Verein, Erwartung, Bau
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?