18.01.01 10:59 Uhr
 2
 

Harley-Davidson: Gewinne in Q4 steigen

Der legendäre Motorradhersteller Harley-Davidson Inc. meldete am Mittwoch, daß seine Gewinne im vierten Quartal aufgrund solider Nachfrage und einem steigenden Anteil an den Schlüssel-Märkten gestiegen sind, womit man Wall Street Schätzungen leicht übertrifft.

Das Unternehmen, das auch Bekleidung und andere Accessoires vermarktet, konnte im vierten Quartal einen Gewinn von 93,9 Mio. Dollar verzeichnen, das sind 27 Prozent mehr als im Vorjahresquartal, in dem man 74,2 Mio. Dollar verbuchen konnte. Auch der Gewinn pro Aktie stieg aufgrund des Aktienrückkauf-Programms von 24 Cents um 29 Prozent auf 31 Cents.

Analysten hatten Harley-Davidson einen Gewinn von 29 Cents pro Aktie prognostiziert. Der Nettoumsatz stieg um 13,5 Prozent auf 756,2 Mio. Dollar, wobei 54.129 Motorräder ausgeliefert wurden (+11,3 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, David
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?