18.01.01 10:56 Uhr
 47
 

"V"-Code soll Seagates Festplatten verbessern

Die Festplatten von Seagates Cheetah- und Barracuda-Serien sind jeweils mit einem 16 MB großen Cache ausgestattet.


Der "V" optimierte Code soll nun die Performance dieser Festplatten verbessern, indem die Durchsatzschwankungen verringert werden.
Videos können z.B. editiert werden, ohne dass man mit der Angst leben muss, dass das System abstürzt.

Der Einführungstermin dieses neuen Verfahrens ist noch nicht bekannt.


WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Festplatte, Code
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?