18.01.01 09:38 Uhr
 67
 

In der Haustür geirrt - Scheidung

Der Richter musste schmunzeln als er hörte was eine Rumänin da als Scheidungsgrund nannte. Ihr Ehemann hatte mitten in der Nacht plötzlich im gemeinsamen Schlafzimmer gestanden, kein Scheidungsgrund? Doch! Er war nämlich auf Geschäftsreise!

Relu Adam aus Focsani hatte sich eine Geliebte angeschafft, und um mit dieser ein paar nette Tage zu verbringen, erfand er für seine Angetraute eine dreitägige Geschäftsreise, die er in Wirklichkeit nur drei Stockwerke höher bei der "Anderen" verbrachte.

Adam´s Pech, in der Nacht schickte ihn der "Seitensprung" nach unten um den Müll zu lehren. Als er zurück kam, betrat er aus Gewohnheit, nur mit einem Pyjama bekleidet, seine eigene Wohnung. Die Ehefrau roch natürlich sofort Lunte!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Scheidung, Haustür
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?