18.01.01 09:28 Uhr
 8
 

CyBio: Umsatzziel f. 2000 um 20% übertroffen

Die CyBio AG hat das Umsatzziel für 2000 von 17,6 Mio. Euro um 20 Prozent auf 21,1 Mio. Euro gesteigert. Schon zum Ende des dritten Quartals war dieses ursprüngliche Umsatzziel aufgrund der positiven Entwicklung des Konzerns nach oben auf 20 Mio. Euro verbessert worden. Gegenüber 1999 entspricht dies einer Steigerung um 81 Prozent.

Grund für die außerordentlich positive Entwicklung ist die konsequente Umsetzung der Firmenstrategie. Durch den Ausbau der eigenen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten ist CyBio momentan weltweit das einzige Unternehmen, das vollautomatische Laborlandschaften aus einer Hand für die gesamte präklinische Phaseder Entwicklung neuer Medikamente zur Verfügung stellen kann.

In 2000 wurden innovative Systeme für die Bereiche Detektion, Probenvorbereitung und Inkubation erfolgreich am Markt positioniert. Parallel bewirkte der Ausbau der internationalen Vertriebsstrukturen eine Stärkung der Marktposition, wobei speziell in den USA und Asien konnten große Erfolge verbucht werden konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?