18.01.01 08:30 Uhr
 121
 

Familie verkaufte Eigentumswohnung für eine Geige.

Eine Familie aus Singapur verkaufte ihre Eigentumswohnung, um ihren Sohn eine Geige zu kaufen.
Der Sohn der Familie ist ein großes Talent und besucht zur Zeit die Meisterschule des berühmten Boris Kuschnir.

Die Geige hat übrigens 756.500 Mark gekostet und stammt aus dem Jahre 1783.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Familie, Geige, Eigentum
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?