18.01.01 07:40 Uhr
 48
 

Der Grund, warum tote Männchen die besseren Männchen sind (Tierreich)

In Kalifornien wurde eine Eidechsenart untersucht, bei denen es drei verschiedene Typen von Männchen gibt:
Zu erkennen sind die Echsenmänner an ihren verschiedenen Farben und Verhaltensweisen.

Da gibt es einmal die "Machos", die es mit vielen Weibchen in ihrem Gebiet tun. Dann sind da die "treuen Seelen", die zwar nicht so viel Nachwuchs mit ihrem Weibchen zeugen, dafür aber sicher sein können, dass am Ende ihre eigenen Gene weiterleben.

Am Ende steht die erfolgreichste Art. Diese Männchen ähneln in ihrem Äusseren den Weibchen und können sich so unangefochten in fremden Revieren aufhalten und Weibchen heimlich begatten. Danach fallen sie hungrigen Vögeln zum Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grund, Männchen, Tierreich
Quelle: www.pm-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Avelina Boateng singt Titellied zur neuen Disney-Serie "Elena von Avalor"
Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen
Statistik: Drogenkriminalität auf deutschen Schulhöfen drastisch angestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?