18.01.01 07:40 Uhr
 48
 

Der Grund, warum tote Männchen die besseren Männchen sind (Tierreich)

In Kalifornien wurde eine Eidechsenart untersucht, bei denen es drei verschiedene Typen von Männchen gibt:
Zu erkennen sind die Echsenmänner an ihren verschiedenen Farben und Verhaltensweisen.

Da gibt es einmal die "Machos", die es mit vielen Weibchen in ihrem Gebiet tun. Dann sind da die "treuen Seelen", die zwar nicht so viel Nachwuchs mit ihrem Weibchen zeugen, dafür aber sicher sein können, dass am Ende ihre eigenen Gene weiterleben.

Am Ende steht die erfolgreichste Art. Diese Männchen ähneln in ihrem Äusseren den Weibchen und können sich so unangefochten in fremden Revieren aufhalten und Weibchen heimlich begatten. Danach fallen sie hungrigen Vögeln zum Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grund, Männchen, Tierreich
Quelle: www.pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verregneter Sommer sorgt für viele Mücken, dafür gibt es kaum Wespen
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?