17.01.01 23:59 Uhr
 81
 

Die Mumie - Der Professor - Der Fake - Kuriose Erkenntnisse

Vor einige Monaten wurde nahe einer pakistanischen Stadt eine Mumie bei archäologischen Ausgrabungen gefunden, die jetzt zu einer der grössten Lachnummern der Archäologie wird.

Der zuständige Professor vermutete damals, daß es sich um eine iranische Prinzessin handelte. Doch hatte er da wohl geflunkert. Untersuchungen ergaben jetzt, daß die Frau maximal 1,5 Jahre tot war und auch sonst einiges nicht stimmte.

Zwar hatte man ihr Gehirn und andere Organe entfernt und diese dann mit anderen Stoffen aufgefüllt, doch gab es diese zu der damaligen Zeit noch nicht.

Der Professor wurde inzwischen entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Professor, Fake, Erkenntnis, Kurios, Mumie
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?