17.01.01 23:26 Uhr
 252
 

Superhelle weisse Leuchtdioden bald in jedem Auto

Die richtige Innenbeleuchtung für Automobile ist eine regelrechte Kunst. Der Hersteller wo in Kürze noch eine zentrale Gluehbrine im Fahrzeugdach eingebaut hat dürfte bald als veraltet gelten.

Licht wird immer mehr als Weg genutzt dem Innenraum ein angenehmeres Ambiente zu verleihen. Doch es gibt noch andere Gründe für den neuen Trend: LEDs sind deutlich kleiner und deshalb leichter unterzubringen.

Obwohl eine superhelle Leuchtdiode von CML mit 70 Cent ein gutes Stueck teurer ist als eine herkömmliche Glühbirne sehen die Autohersteller dennoch einen Vorteil, die grössere Zuverlässigkeit spart nämlich ganz schön bei den Garantieaufwendungen.


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto
Quelle: www.wardsauto.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?