17.01.01 21:23 Uhr
 4
 

Mutig: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund zu Mund-Beatmung!

In Neu-Seeland hat ein Feuerwehrmann einem Hund das Leben geretten, in dem er den Hund durch Mund zu Mund-Beatmung wiederbelebte, nachdem er ihn aus einem brennenden Haus geholt hatte.

Er war zu Besuch bei seinem Sohn, als im Haus eines Freundes ein Feuer ausbrach.
Er holte den Hund aus dem Haus, der bereits bewusstlos war und belebte ihn wieder.


WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Feuer, Feuerwehr, Mund, Beatmung
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Wimbledon-Gewinnerin: Tennisspielerin Jana Novotna mit 49 Jahren verstorben
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?