17.01.01 19:56 Uhr
 32
 

Jetzt doch - George W. Bush: "Ich stelle auch Schwule ein"

Nachdem George W. Bush zu Beginn seiner Wahlkampagne eine klare Aussage gemacht hatte, dass er in sein Regierungsteam keine Schwulen oder Lesben berufen würde, hat er in einem Interview mit den New York Times diese Aussage offenbar widerrufen.


Er könne sich durchaus vorstellen, auch in wichtigen Positionen geoutete Persönlichkeiten einzustellen.
Für ihn zähle die Qualifikation, was die Leute privat machen - Ihr Lebensstil - ist für ihn irrelevant.

Mit diesem öffentlichen Dementie folgt er seinem Vorgänger Bill Clinton, der bewußt zur gesellschaftlichen Gleichstellung einige wichtige Ämter mit offen schwul lebenden Politikern besetzt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xaver
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush
Quelle: www.eurogay.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?