17.01.01 16:59 Uhr
 22
 

Wissenschaftler schrumpfen sich virtuell auf Molekülgröße!

Wissenschaftler haben ein Verfahren entwickelt, dass es ihnen ermöglicht, sich mittels 3D-Brille auf die Größe von Molekülen zu schrumpfen.
Es ist dadurch möglich, die unter dem Mikroskop liegender Moleküle, um ein Vielfaches größer zu betrachten.

Wissenschaftler, die das Gerät bereits ausprobiert haben halten es für "Phenomenal".
Bis jetzt existieren nur 4 derartige Geräte.


WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Wissenschaftler, virtuell
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?