17.01.01 16:43 Uhr
 45
 

Forscher haben Urknall nachgestellt: Dichteste Materie der Welt!

New Yorker Forscher haben kürzlich ein Experiment gemacht, in dem sie Gold- Atome im stärksten Particle-Collider (Maschine die kleinste Teilchen [ATOME] zusammenschleudert) aufeinander Prallen ließen.
Dabei entstand die dichteste Materie der Welt.

Diese Materie, die 20 mal dichter ist als uns bekannte Stoffe, entstand zuletzt beim Urknall vor vielen Milliarden Jahren.
Bei derartigen Versuchen ist es den Wissenschaftlern möglich, die kleinsten bekannten Partikel wie z.B. Quarks zu untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Forscher, Materie, Urknall
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis
Kinder, die zweisprachig aufwachsen, können Missverständnisse eher aufklären



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Kampf gegen Terrormiliz IS - Militäroffensive auf West-Mossul gestartet
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look
Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?