17.01.01 15:30 Uhr
 24
 

Das in der EU: Krankenhaus setzte Unfallopfer in Warteschleife-tot

Der 28jährige David Ward wurde mit Herzrasen, Atemnot und hoher Temperatur in ein Krankenhaus in Leeds eingeliefert.

Der Patient wurde nicht sofort behandelt, sondern in den Warteraum gesetzt. Nach 9 Stunden verstarb er wegen eines Herzinfarktes und Klümpchen im Blut.

Ein Krankenhaussprecher sagte, dass das Gesundheitssystem so unterfinanziert ist, dass der Druck für die Ärzte so groß ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Unfall, EU, Krank, Krankenhaus, Warte
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wein: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel