17.01.01 15:29 Uhr
 11
 

EM.TV: Thomas Haffa will Chef bleiben

Der Chef von EM.TV, Thomas Haffa, will weiter Vorsitzender des Vorstands bleiben. Ein Sprecher sagte dazu: "Ein Rücktritt ist überhaupt kein Thema".

Haffa musste zuletzt zugeben, dass er im Februar 2000 insgesamt 200.000 Aktien zu etwa 100 Euro verkauft hat, obwohl er laut Börsenprospekt zur Kapitalerhöhung im November 1999 zugesagt hatte, 6 Monate lang (also bis April 2000) keine zu verkaufen.

Heute steht der Kurs bei knapp über 6 Euro, nachdem im Dezember 2000 die Gewinnprognose erheblich korrigiert und damit eine Krise ausgelöst wurde. Seitdem ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft gegen Thomas und Florian Haffa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aryle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Chef, EM
Quelle: www.tomorrow-business.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?