17.01.01 14:50 Uhr
 41
 

Junger Mann bekommt für Mülleimer schmeissen sechseinhalb Jahre Haft

Ein junger Saarländer muss für sechseinhalb Jahre hinter Gittern, sein Mittäter erwarten zweieinhalb Jahre.

Die Männer, 19 und 17 Jahre, hatten im Mai diesem Jahres Mülltonnen auf die Autobahn bei Saarbrücken geworfen.

Durch den Übermut der beiden Männer wurde ein LKW-Fahrer leicht verletzt.

Da der 19-jährige Mann, bei der Polizei nicht unbekannt ist bekommt er auch so eine hohe Strafe.

Das Urteil der beiden Männer lautet, "versuchter Mord".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Junge, Mülleimer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?