17.01.01 14:29 Uhr
 96
 

Kinderpornographie bei Napster Konkurrenten wird immer schlimmer!

Nach Recherchen der Zeitschrift ONLINE-TODAY findet man bei der Napster-Konkurrenz immer mehr Begriffe, die eindeutig auf Kinderpornographie deuten. Untersucht wurden die Online-Tauschprogramme Gnutella", "Mynapster" und "Bearshare!

Die Zuständigen für die Programme gehen nach Angaben des LKA-Hamburg sehr gelassen damit um und fühlen sich nicht gewillt einzugreifen und den Austausch zu stoppen. "Bearshar"-Erfinder hingegen wird, wenn die Technik ausgereift ist etwas unternehmen.

Nach Auskunft von Online-Today ist es keinesfalls unmöglich , die Rechner, auf denen der artige Dinge gespeichert wurden zu identifizieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kinderporno, Konkurrent
Quelle: www.billigeronline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Krankenpflegerin soll 92-jährige Patientin totgebissen haben
NSU-Prozess: Mutter von Beate Zschäpe verweigert vor Gericht Aussage
Air-Berlin-Flug: Passagiere meldet Loch in Tragfläche, Crew tut zunächst nichts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt
USA: Krankenpflegerin soll 92-jährige Patientin totgebissen haben
Köln: Feuer bei Feuerwehr ausgebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?