17.01.01 13:33 Uhr
 14
 

Fußball: FCS will eine Aktiengesellschaft werden

Präsident Hartmut Ostermann will aus dem Zweitligisten 1.FC Saarbrücken bis Mitte März eine Aktiengeselschaft machen.

Die Folgen einer AG wären, dass der Verein in zwei Bereiche eingeteilt werden müsste. Auf der einen Seite wäre der Profibereich, die Oberliega-Mannschaft und die A-Jugend und auf der anderen die übrigen kleinen Bereiche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Security
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Aktie
Quelle: www.sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?