17.01.01 13:33 Uhr
 14
 

Fußball: FCS will eine Aktiengesellschaft werden

Präsident Hartmut Ostermann will aus dem Zweitligisten 1.FC Saarbrücken bis Mitte März eine Aktiengeselschaft machen.

Die Folgen einer AG wären, dass der Verein in zwei Bereiche eingeteilt werden müsste. Auf der einen Seite wäre der Profibereich, die Oberliega-Mannschaft und die A-Jugend und auf der anderen die übrigen kleinen Bereiche.


WebReporter: Security
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Aktie
Quelle: www.sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?