17.01.01 13:21 Uhr
 68
 

Babysitterin war überfordert und sprühte Tränengas auf die Kinder!

Eine 65-jährige aus Nürnberg war mit dem Babysitten wohl vollkommen überlastet und setzte offenbar sogar Tränengas ein. Weil besonders der 5-jährige Junge so frech zu ihr war, rief sie aus lauter Not die Polizei an.

Sie erklärte den Beamten, daß sie nicht mehr Herr der Lage sei und zu den Nachbarn geflohen ist. Die Kinder hatten Hautrötungen, Tränenfluss und Hustenreiz, so die Polizeibeamten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Träne, Babysitter
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang