17.01.01 13:20 Uhr
 35
 

Neuer Software-basierter Switch von Lucent

Lucent Technologie stellte am Dienstag eine neue Entwicklungsstufe seines Software-basierten Switch vor, der den von Daten-, Sprach- und Multimedia-Verkehr bei Kommunikationsprovidern regelt.

Das neue Produkt wurde auf der SuperNET Show in San Jose vorgestellt und wird bereits Ende des Monats verfügbar sein. Mit Hilfe der neuen Technik kann ein Datenstau vermieden und die Übertragungsrate gesteigert werden. Eine Beta-Version befindet sich schon seit letztem Sommer bei verschiedenen Providern im Betrieb und kostet je nach Größe der Lösung bis zu 10 Mio. Dollar.

In der derzeitigen Marktsituation soll das neue System den Anbietern vor allem helfen Kosten einzusparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Software
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?