17.01.01 13:20 Uhr
 35
 

Neuer Software-basierter Switch von Lucent

Lucent Technologie stellte am Dienstag eine neue Entwicklungsstufe seines Software-basierten Switch vor, der den von Daten-, Sprach- und Multimedia-Verkehr bei Kommunikationsprovidern regelt.

Das neue Produkt wurde auf der SuperNET Show in San Jose vorgestellt und wird bereits Ende des Monats verfügbar sein. Mit Hilfe der neuen Technik kann ein Datenstau vermieden und die Übertragungsrate gesteigert werden. Eine Beta-Version befindet sich schon seit letztem Sommer bei verschiedenen Providern im Betrieb und kostet je nach Größe der Lösung bis zu 10 Mio. Dollar.

In der derzeitigen Marktsituation soll das neue System den Anbietern vor allem helfen Kosten einzusparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Software
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Häusliche Gewalt in Russland - Gesetz für Straffreiheit bei Erstanzeige
Michael Schumachers Ex-Manager kritisiert Familie: "Sagen nicht volle Wahrheit"
Heimliche Hochzeit: Wolfgang Joop gab langjährigem Lebenspartner das Jawort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?