17.01.01 13:00 Uhr
 2
 

US-Bürger gaben $10,8 Mrd.im Internet aus

Trotz der Angst vor einer schrumpfenden Wirtschaft haben die US-Bürger in 2000 insgesamt 10,8 Mrd. Dollar im Internet ausgegeben, dies ist eine Steigerung von 54% im Vergleich zum Vorjahr. Diese Zahlen gehen aus einer Erhebung des Research-Unternehmens Jupiter Media Metrix hervor.

So gaben alleine über die Weihnachtszeit 36 Millionen Menschen im Schnitt $304 für Einkäufe im Internet aus. Von den Befragten wurde zu gleichen Teilen das Internet-Angebot von 'Nur-Online'-Unternehmen wie auch das von solchen mit Ladengeschäften genutzt. Auch nach dem Niedergang vieler Online-Anbieter und den großen Schwierigkeiten in diesem Marktsegment war der Großteil der Käufer mit dem Service zufrieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Internet, Bürger
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?