17.01.01 11:50 Uhr
 32
 

Studie: Surfer wollen nicht für News zahlen

Ein Marktforschungsunternehmen hat nun herausgefunden, was beinahe jeder schon wusste. 3/4 aller Internetsurfer sind nicht bereit für Content/Inhalt zu zahlen !

Befragt wurden vor allem 14 bis 49 jährige Surfer. Lediglich 27% wären unter "Umständen" bereit für ein Online-Angebot zu zahlen. 72% lehnten dagegen grundsätzlich ab.

Für die Online-Anbieter ist dies kein gutes Zeichen. Viele Anbieter überstürzen sich mit den Kosten für Personal, Programmierung und Equipment, welches sie oft schwer oder gar nicht reinholen können.


WebReporter: pmnicky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Surfer
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?