17.01.01 11:28 Uhr
 40
 

Frauen sollten mehr zu Fisch greifen

Fisch schmeckt nicht nur gut und kann vielseitig zubereitet werden, Fisch ist bekanntlich auch gesund. Wie gesund er vor allem für Frauen sein kann, berichteten jetzt amerikanische Wissenschaftler in einer Studie.

An fast 80.000 Frauen wurde untersucht, wie sich unterschiedlich hoher Fischkonsum auf das Schlaganfall-Risiko auswirkte. Bereits drei Fischmahlzeiten im Monat reduzieren das Risiko um 7 Prozent.

Wer sich angewöhnt, daß einmal pro Woche Fisch auf den Tisch kommt, kann mit einer Risikoreduzierung um fast ein Viertel rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Fisch
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?