17.01.01 11:29 Uhr
 57
 

Wenn Nichtstun zur Arbeit wird

Da vielen Leuten die 24 Stunden eines Tages schon lange nicht mehr ausreichen und die Deutschen in ihrem "Beschleunigungszwang" anscheinend immer mehr ausgeprägter werden, gibt es in Bremen jetzt ein Verein der sich damit beschäftigt.

Für die Mitglieder in diesem Verein (http://www.otium-bremen.de) gilt ein Lied aus Umweltgeräuschen als Hymne der Nichtstuer. Dieser Verein setzt sich dafür ein, das Nichtstun endlich wieder als Arbeit angesehen wird.

So wird (hoffentlich) den Teilnehmern geholfen, den Umgang mit der freien Zeit zu erlernen und sie sinnvoll zu nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DHunter
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit einem Messer
Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit Messer
Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?