17.01.01 10:38 Uhr
 4
 

MobilCom sucht neben Ericsson weitere Partner

Der Telekommunikationsanbieter MobilCom AG sucht nach Angaben der Financial Times Deutschland neue Technologielieferanten für den Aufbau eines UMTS-Mobilfunknetzes. Demnach plant Mobilcom eine Strategie mit zwei Lieferanten, nicht wie bislang beabsichtigt ausschließlich vom schwedischen Netzausstatter Ericsson. Derzeit prüfe man die Ericsson Konkurrenten Siemens, Nokia und Alcatel.

Ziel ist, das UMTS-Netz schneller und mit einer höheren Planungssicherheit aufzubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, Partner, Ericsson
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen
Privatbanken: Voller Einlagenschutz nur noch für Privatkunden
Cogent Communications richtet weltweite Backbone-Sperre ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Irak: Kampf gegen Terrormiliz IS - Militäroffensive auf West-Mossul gestartet
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?