17.01.01 09:00 Uhr
 29
 

Zug erfasste PKW - 1 Toter

Gestern abend wurde ein Autofahrer in der Nähe des Bahnhofes Redl-Zipf von einer Lokomotive erwischt und tödlich verletzt.

Der Autofahrer der einen Halbschranken umfuhr, dürfte dabei die herannahende Lokomotive nicht gesehen haben. Sein PKW wurde vom Zug erfasst, ca. einen halben Kilometer mitgezogen, wo er dann auf einen entgegenkommenden Güterzug prallte.

Der Autofahrer starb noch auf der Unfallstelle. Die Westbahnstrecke war für 90 Minuten unpassierbar.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, PKW, Toter
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?