17.01.01 09:00 Uhr
 29
 

Zug erfasste PKW - 1 Toter

Gestern abend wurde ein Autofahrer in der Nähe des Bahnhofes Redl-Zipf von einer Lokomotive erwischt und tödlich verletzt.

Der Autofahrer der einen Halbschranken umfuhr, dürfte dabei die herannahende Lokomotive nicht gesehen haben. Sein PKW wurde vom Zug erfasst, ca. einen halben Kilometer mitgezogen, wo er dann auf einen entgegenkommenden Güterzug prallte.

Der Autofahrer starb noch auf der Unfallstelle. Die Westbahnstrecke war für 90 Minuten unpassierbar.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, PKW, Toter
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?