17.01.01 09:00 Uhr
 29
 

Zug erfasste PKW - 1 Toter

Gestern abend wurde ein Autofahrer in der Nähe des Bahnhofes Redl-Zipf von einer Lokomotive erwischt und tödlich verletzt.

Der Autofahrer der einen Halbschranken umfuhr, dürfte dabei die herannahende Lokomotive nicht gesehen haben. Sein PKW wurde vom Zug erfasst, ca. einen halben Kilometer mitgezogen, wo er dann auf einen entgegenkommenden Güterzug prallte.

Der Autofahrer starb noch auf der Unfallstelle. Die Westbahnstrecke war für 90 Minuten unpassierbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, PKW, Toter
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier