17.01.01 08:36 Uhr
 17
 

Metro-Gründer investiert im Netz

Der ehemalige Metro-Gründer und Milliardär Otto Beisheim verlegt jetzt seine Aktivitäten ins Internet. Der mittlerweile 77jährige baut ein Firmenimperium im Netz, dem derzeit 100 Unternehmen angehören.

Beisheim, der den Metro-Konzern mit Erfolg geführt hat, investierte bereits eine halbe Milliarde Mark in den Aufbau seiner Firmengruppe, die unter dem Dach der Beisheim Holding Schweiz AG (BHS) operiert.

Größtes Zugpferd der Holding: FinanzScout24.de. Die Scout24 AG soll bereits 2002 in die Gewinnzone kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aba_
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netz, Grund, Gründer, Metro
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?