17.01.01 08:27 Uhr
 5
 

Zahlen bei Macromedia / Fusion mit Allaire

Der Internet-Software-Entwickler Macromedia Inc. meldete gestern besser als erwartete Ergebnisse für das dritte Fiskalquartal und teilte mit, eine 360 Millionen Dollar Fusionsvereinbarung mit dem Softwareanbieter Allaire geschlossen zu haben.

Als Teil der Vereinbarung wird Macromedia 0,2 eigene Aktien und 3 Dollar in Cash gegen ein Papier von Allaire eintauschen. Durch die Fusion kann Macromedia sein Kundenspektrum weiter ausbauen. Benutzer der Allaire Software ColdFusion und Jrun werden nun auch verstärkt auf Produkte wie Flash und Dreamweaver zugreifen.

Der Gewinn im dritten Quartal belief sich auf 16,2 Millionen Dollar oder 29 Cents je Aktie. Im Vergleich zur Vorjahresperiode ist dies ein Anstieg von 97 Prozent. Analysten hatten einen Gewinn von lediglich 25 Cents erwartet. Den Umsatz steigerte Macromedia um 61 Prozent auf 103,3 Millionen Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fusion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?