17.01.01 05:32 Uhr
 5
 

Tausende in der Fleischindustrie auf Kurzarbeit

Wegen der BSE-Krise sind schon in der 200.000 Mitarbeiter zählenden Branche mehr als 3000 Beschäftigte auf Kurzarbeit. Die Arbeitsämter rechnen mit noch drastischeren Zahlen.

Bis zum Jahresende werden die BSE-Fälle in Deutschland auf 200 bis 500 Fälle geschätzt. Seit November letzten Jahres sind bereits bei 14 Rindern die Tests positiv verlaufen.

Ab Montag werden die Wursthersteller von den Bundesländern genannt, die fälschlicherweise Wurst als "rindfleischfrei" bezeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: comtronix
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fleisch, Kurzarbeit
Quelle: www.wn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keira Knightleys 19 Monate alte Tochter zu Trump-Wahl: "Fuck"
USA: Stimmennachzählung in Michigan nun durch Richter gestoppt
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?