17.01.01 05:32 Uhr
 5
 

Tausende in der Fleischindustrie auf Kurzarbeit

Wegen der BSE-Krise sind schon in der 200.000 Mitarbeiter zählenden Branche mehr als 3000 Beschäftigte auf Kurzarbeit. Die Arbeitsämter rechnen mit noch drastischeren Zahlen.

Bis zum Jahresende werden die BSE-Fälle in Deutschland auf 200 bis 500 Fälle geschätzt. Seit November letzten Jahres sind bereits bei 14 Rindern die Tests positiv verlaufen.

Ab Montag werden die Wursthersteller von den Bundesländern genannt, die fälschlicherweise Wurst als "rindfleischfrei" bezeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: comtronix
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fleisch, Kurzarbeit
Quelle: www.wn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei