16.01.01 21:58 Uhr
 12
 

Hoffnung auf Wiedergutmachung der Bildzeitung

Sachsens Ministerpräsident Biedenkopf
setzt seine Hoffnung auf eine freiwillige Wiedergutmachung
der Bildzeitung wegen ihres Berichtes in dem Fall des Josef. Sie schrieb als Schlagzeile «Neonazis ertränken Kind» .



Bild sollte reagieren, bevor gegen sie geklagt wird. Es sei im Interesse Sachsens und der Stadt Sebnitz.

Es geht um den Fall des kleinen Josef in Sebnitz/Sachsen, der im Schwimmbad ertrank.
Die ganze Stadt hüllte sich ins Schweigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfgangNbg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hoffnung, Wiedergutmachung
Quelle: www.chart-radio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?