16.01.01 21:34 Uhr
 6
 

Diskussionen in Wolfenbüttel

In Wolfenbüttel hat der Architekt "Gerd Lindemann" vor, an die berühmte Bibliothek einen Anbau zu bauen. Die Einwohner stört das gewaltig, doch er hat sich schon durchgesetzt.

Eine Gruppe von Leuten hat aber eine Alternative vorgeschlagen, nämlich die gegenüberliegende schon in sich gestürzte Leibniz-Bibliothek zu restaurieren.

Paul Raabe, der Bibliotheksdirektor, findet das Projekt "Basilikalicht" auch so gut, dass ihn auch die 40 Millionen DM Restaurierungskosten nicht davon abhalten zu helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Diskussion, Wolfenbüttel
Quelle: www.die-welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?