16.01.01 20:57 Uhr
 3
 

3U startet in den Niederlanden

Die 3U Telekommunikation AG gab bekannt, dass am morgigen 17.01.2001 die Tochter 3U TELECOM BV in den Niederlanden landesweit ans Netz gehen wird und dabei komplett die Preisführerschaft im Call-by-call Geschäft übernimmt. Zudem verzichtet man als einziger Anbieter zusätzlich zu den günstigen Preisen auf die übliche Startgebühr von 10 cent pro Gespräch. 3U bietet den Angaben zufolge auch in den Niederlanden als erste Telefongesellschaft Call-by-Call Gespräche ohne Voranmeldung an und erleichtert so den Kunden den Zugang zu den 3U-Dienstleistungen. Denn bislang war die Nutzung von privaten Telefongesellschaften nur nach persönlicher Anmeldung möglich, das im 3U Geschäftsmodell verankerte Prinzip der Kostenführerschaft wurde auch beim Netzaufbau für die Niederlande konsequent und eindrucksvoll umgesetzt.

3U kann den Angaben zufolge trotz Preisführerschaft und bei niedrigen Margen gute Gewinne erwirtschaften und ist nun mit der Betriebsaufnahme in den Niederlanden bereits in vier europäischen Ländern vertreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Niederlande
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?