16.01.01 19:47 Uhr
 11
 

Eine Leber in zwei Patienten transplantiert

Eine Spender-Leber ist in Großbritannien in zwei Patienten transplantiert worden. So bekam ein Mann, für den eine ganze Leber zu groß gewesen wäre, 3/4 der Leber, ein Baby das restliche Viertel.

Der Patient selbst kam auf die Idee, eine Leber zu zerteilen und schlug dies seinem Arzt vor.

Möglich ist dies, weil die Leber von selbst neues Zellmaterial bildet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Patient, Leber
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"