16.01.01 18:26 Uhr
 3
 

Deutsche Bauindustrie am Ende

Die deutschen Bauarbeiter sind schon lange nicht mehr das Zugpferd der Nation.
Nun werden von Gewerkschaftern wieder Streiks und Proteste angedroht, weil die Bundesregierung zu wenig Mittel für Bauaufträge der öffentlichen Hand locker macht.

Verbandspräsident Walter spricht davon das weitere 40000 bis 60000 Arbeitsplätze in nächster Zeit verloren gehen könnten.

Auf Grund der schlechten Auftragslage und des Preisanstiegs sind viele Firmen und somit Bauarbeiter in Deutschland bald ohne Lohn und Brot.
Die Aussage:“Es ist zwölf Uhr"


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Ende
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?