16.01.01 18:15 Uhr
 3
 

Dr.Koop entlässt weitere 45 Mitarbeiter

Dr.Koop.com, eine Online-Apotheke im Internet, steckt auch weiterhin in finanziellen Schwierigkeiten. Nachdem erst im August vergangenen Jahres ein Großteil der Beschäftigten entlassen wurde, lief heute erneut eine Meldung über die Entlassung weiterer 45 Mitarbeiter über die Ticker.

Durch die erneuten Entlassungen will Dr.Koop die Kosten senken, wodurch sich die monatliche Burnrate auf unter eine Million Dollar reduzieren soll. Im März vergangenen Jahres, als das Internet seinen Zenit erreichte, lag die Burnrate noch bei über 8 Mio. Dollar.

Die Aktie litt aufgrund der unsichereren Zukunft des Unternehmens deutlich. Von einem Hoch bei 12 Dollar fiel sie bis auf unter 50 Cents. Heute, nachdem die Entlassungen bekannt gegeben wurde, erholte sich der Kurs allerdings wieder auf aktuell 50 Cents.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?