16.01.01 17:46 Uhr
 15
 

Papst-Skulptur in Polen zerstört

In Polen gibt es einen Kunst-/Kultur-Skandal in einer staatlichen Galerie in Warschau. Sie stellt ein Installation aus, auf der der Papst von einem Meteoriten getroffen zu Boden geht.

Durch diese Provokation und durch das 100-jährige Bestehen der Galerie zieht sie die Blicke der polnischen (Kunst-)Bevölkerung auf sich. Da man der Staatsgewalt nicht vertraute, haben zwei streng-Katholische Bürger die Skulptur zerstört.


WebReporter: Lacerator
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst, Polen, Skulptur
Quelle: www.die-welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?