16.01.01 15:08 Uhr
 12.957
 

Napster wird immer peinlicher und der User ist der große Gewinner!

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe. Napster soll kostenpflichtig werden. Bertelsmann hatte seine Beteiligung bekannt gegeben und auch gleich erste Pläne veröffentlicht.

"Das endgültige Geschäftsmodell steht noch nicht fest", heißt es jetzt.


Man ist scheinbar unfähig ein geeignetes Modell zu finden, um mit Napster richtig Geld zu verdienen. Denn bis jetzt ist es nicht gelungen die großen Firmen, wie Sony oder Warner Music an Bord zu bekommen.

Es gibt immer wieder Modell-Versuche, die dann aber stets als "nicht endgültiges Modell" bezeichnet werden. Wenn Napster kostenpflichtig ist, wird auch die BMG ihre Klage fallen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinner, User
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?