16.01.01 15:04 Uhr
 1.125
 

Telekom stellt Durchleitungstarife ein

Ein neuer Gerichtsbeschluß hebt die Entscheidung der Regulierungsbehörde wieder auf, zumindest teilweise.
Nun stellt die Telekom sofort die Durchleitungstarife ein.

Die Gerichtentscheidung bemängelt in erster Linie das die Telekom die letzte Maile pauschal abrechnen sollte und dann die Tarife dafür vorgab.


Die Regulierungsbehörde hat nun Beschwerde gegen die Entscheidung eingelegt und ist sicher das eine schnelle Einigung ausbleiben wird.
Bereits letzte Jahr waren Verhandlungen zwischen der Telekom und anderen Anbietern gescheitert, leider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?