16.01.01 14:08 Uhr
 966
 

Grund für dumme Amerikaner: Schlechte Schulbücher

Erschreckendes Ergebnis einer zweijährigen Untersuchung der North Carolina State Universität: Zwölf der verbreitetsten wissenschaftlichen Schulbücher strotzen nur so von Fehlern.

Es wird nicht nur das Newton'sche Gesetz falsch erklärt, es wird auch die Freiheitsstatue mit der Fackel in der falschen Hand abgebildet. Die Abbildung eines Silikonkristalls ist die Sängerin Linda Ronstadt, der Äquator läuft durch den Süden der USA.

John Hubisz, Präsident der Vereinigung amerikanischer Physiklehrer, vermutet, die Urasache läge auch an dem schwachen Bildungsstand der Lehrer an Mittelschulen - sie wissen es nicht besser und können die Fehler nicht reklamieren.


WebReporter: Girassol
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Grund, Amerika, Amerikaner
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?