16.01.01 14:08 Uhr
 461
 

Opel und Ford sind die Verlierer

Die Autobauer beklagen trotz leichter Steigerung bei Neuzulassungen einen stetigen Rückgang bei den Verkaufszahlen.
Die größten Verlierer sind Opel und Ford.

Insgesamt sind im vergangenen Jahr die Zulassungen und Absatzzahlen zurückgegangen.
Gerade mal DaimlerChrysler konnte auf dem Westeurpäischen Markt die Position verbessern.

Neuzulassungen lagen in Irland am höchsten, sie sind Spitzenreiter in dieser Übersicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Ford
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?