16.01.01 14:08 Uhr
 461
 

Opel und Ford sind die Verlierer

Die Autobauer beklagen trotz leichter Steigerung bei Neuzulassungen einen stetigen Rückgang bei den Verkaufszahlen.
Die größten Verlierer sind Opel und Ford.

Insgesamt sind im vergangenen Jahr die Zulassungen und Absatzzahlen zurückgegangen.
Gerade mal DaimlerChrysler konnte auf dem Westeurpäischen Markt die Position verbessern.

Neuzulassungen lagen in Irland am höchsten, sie sind Spitzenreiter in dieser Übersicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Ford
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftig nur noch Tempo 30 in Ortschaften?
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Gesundheit: Jeden Tag Honigwasser trinken hilft beim Abnehmen
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?